Naturjoghurt

Naturjoghurt mit dem Joghurtmaker

Naturjoghurt selbst herstellen mit echten Joghurtkulturen aus der Apotheke. In 5 Minuten gemacht und wirklich SUPER LECKER!


Was braucht man dafür:

1 Liter H-Milch

1 Messerspitze Jughurtkulturen

1 Joghurtmaker


Normalerweise wäre es das. ABER ... wir mögen es gerne sahnig und nutzen deshalb noch Inulin-Pulver (ebenfalls aus der Apotheke) und Magermilchpulver (auch das ist aus der Apotheke) das erhöht die Festigkeit und der Joghurt bekommt die perfekte Konsistenz.


Zubereitung:

Um die Joghurtkulturen optimal in der Milch zu verteilen, nehme ich immer einen Messbecher, gebe die Milch, die Messerspitze Kulturen, einen gehäuften Esslöffel Inulin-Pulver und einen gehäuften Esslöffel Magermilchpulver hinein. Das Ganze wird mit einem Handmixer oder Schneebesen kurz verquirlt (30 Sekunden reichen aus) und anschließend in die Gläser das Joghurtmakers gegeben. Fertig.


Laut Gerätehersteller benötigt der Joghurt gerade einmal 5 Stunden und wäre dann fertig. Mit der Dauer könnt ihr allerdings die Konsistenz sehr gut steuern. Nach 5 Stunden ist er uns noch zu flüssig. Über Nacht, nach 12 bis 13 Stunden ist er allerdings perfekt.


Wenn der Joghurt nun aus dem Joghurtmaker genommen wird, ist er noch sehr warm und muss oder sollte erst einmal  so 2 bis 3 Stunden kalt gestellt werden (am besten im Kühlschrank). Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um Früchte aller Art in den Joghurt zu geben. Nachdem er dann abgekühlt ist, habt Ihr einen wunderbaren Naturjoghurt mit oder ohne Früchten.


Meine Frau liebt den Joghurt in ihrem Müsli, die Kinder und ich genießen ihn meist aus dem Glas.


Wenn Ihr einmal Joghurt hergestellt habt, ist der größte Vorteil das ich für die nächsten 4 bis 5 mal, keinen neuen anrühren müsst. Ihr nehmt einfach ein Glas von dem hergestellten, gebt in die leeren Gläser jeweils einen Teelöffel Joghurt, füllt das ganze mit Milch auf, umrühren und wieder in den Maker.


Bei jedem strecken wird der Joghurt ein klein wenig flüssiger. Deshalb geht diese Methode nur begrenzt. Die Zahlen auf dem Maker geben an wie oft man schon gestreckt hat. Muss man natürlich selber einstellen!


Um das Anrühren mit Kulturen und Pulver zu umgehen, könnt Ihr Euch aber auch einfach einmal einen Naturjoghurt kaufen, auf die Gläser verteilen, mit Milch auffüllen, umrühren und in den Maker stellen. Geht genau so gut.


Lasst es Euch schmecken ;-)

Kontakt:


Chilimann.de

Alte Serkenroder Straße 34

57413 Finnentrop NRW

Email: Info@chilimann.de

Telefon: 02721-9581354

Fax: 02721-9581355

© 2020 Copyright. All Rights Reserved by Ralf Rickert

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren